Demenz – genau hinschauen!

Standort | 21.09.23
TEILEN

Das Verstehen ist der Schlüssel!

Aktion zur Woche der Demenz / 1,6 Millionen Demenzerkrankte in Deutschland / Spezialisiert ausgebildete Fachkräfte sind wichtig zur Unterstützung von Betroffenen

Am 21. September, dem Welt-Alzheimertag finden in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen.

Bereits seit 1994 findet der Welt-Alzheimertag am 21. September statt. Auch in Deutschland geht es darum, die Öffentlichkeit für die Situation der rund 1,8 Millionen Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen zu sensibilisieren. „Weg vom Geist“ oder „ohne Geist“, lautet die wörtliche Übersetzung des Begriffs „Demenz“ aus dem Lateinischen. Damit ist bereits das wesentliche Merkmal von Demenzerkrankungen beschrieben, nämlich die Verschlechterung bis hin zum Verlust der geistigen Fähigkeiten. „Unsere dementiell erkrankten Bewohner benötigen sehr viel Aufmerksamkeit und professionelle Betreuung und Begleitung im Alltag“, berichtet Kristine Müller, Einrichtungsleitung im Seniorendomizil Haus Raphael

Speziell ausgebildete Mitarbeiter stehen im Team der sozialen Betreuung den Bewohnern zur Seite. Dazu gehören Ergotherapeuten, Gerontopsychiatrische Fachkräfte und Mitarbeiter der Betreuung. Die Arbeit mit Demenzkranken erfordert Empathie, Geduld und viel Verständnis. Trotz der Herausforderungen hat die Arbeit mit Demenzkranken auch bedeutungsvolle Momente der Freude und des Glücks. Es gibt oft Augenblicke, in denen die Betroffenen aufblühen und Momente der Klarheit erleben.

Zur Woche der Demenz vom 18. bis 24. September hat das Betreuungs-Team besondere Angebote geplant. 18.09.2023 Fortbildung „Was fühlen und erleben Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind an jedem Tag“ diese Fortbildung für alle Mitarbeiter hat das Ziel sich in die Gefühlslage unserer dement erkrankter Bewohner hineinzufühlen. Da es nicht einfach ist, zu verstehen, was Menschen mit Demenz bewegt und was ihr Handeln bestimmt.

21.09.2023 Kinofilm „Honig im Kopf“ mit anschließender Gesprächsrunde mit fitten Bewohnern als auch Angehörigen von demenzkranken Bewohnern. Mit dem Ziel für das Thema zu sensibilisieren. Demenzkranke Bewohner bekommen Schokolade.

„Wir wollen über die Krankheit aufklären und ihr den Schrecken nehmen. Obwohl Demenz aktuell nicht heilbar ist, bleibt das Leben mit Demenz weiterhin lebenswert. Menschen mit Demenz, wollen selbstbestimmt leben, verfügen über Fähigkeiten, wollen integriert werden und sich aktiv einbringen. Damit Teilhabe gelingt, heißt es genau hinsehen: Langsamer reden, den Blickkontakt suchen, einfache Worte wählen, geduldig sein“, weiß Anne Versch.

Betroffenen kann durch medizinische Behandlung, Beratung, soziale Betreuung, fachkundige Pflege und vieles mehr geholfen werden.

Mehr aus Seniorendomizil Haus Raphael

Erfolgreicher Abschluss

Gestern war ein ganz besonderer Tag für Biljana Knezevic, denn sie hat erfolgreich die praktische Abschlussprüfung ihrer generalistischen Pflegeausbildung bestanden. Mit Stolz und Freude gratulieren wir ihr zu diesem...

Gemeinsame Marienandacht

Am 24. Mai versammelten sich die Bewohner des Seniorendomizil Haus Raphael zu einer berührenden Marienandacht im Garten. Vor einem liebevoll gestalteten Marienaltar gedachten sie gemeinsam der Gottesmutter.

Ein herzliches...

Erfolgreiche Absolventinnen

Herzlichen Glückwunsch an Heike Ditmer (Mitte) und Olesia Seniv (rechts) zu ihrem großartigen Erfolg! Beide haben mit Bravour die praktische Prüfung (PFHA) bestanden und zeigen damit ihr Engagement, ihre...

Sonniger Waffelgenuss im Seniorendomizil Haus Raphael

Bei strahlendem Sonnenschein wurde im Seniorendomizil Haus Raphael der mobile Waffelwagen eröffnet, um das gute Wetter zu genießen. Unter begleitender Schlagermusik lockte der Wagen zahlreiche Bewohner an, die sich...

Melodien und Süßes: Ein musikalischer Pfingstmontag im Haus Raphael

Am Pfingstmontag hatten unsere Bewohner im Seniorendomizil Haus Raphael das Vergnügen, einen herrlichen Nachmittag mit beschwingter klassischer Musik zu erleben.

Ein talentiertes Musikduett aus Petersburg verzauberte uns mit Walzern...

5-jähriges Jubiläum unserer geschätzten Kollegin

Happy 5-years! Wir feiern das 5-jährige Jubiläum unserer geschätzten Kollegin Ina Morgenthum aus dem Seniorendomizil Haus Raphael! Seit ihrem ersten Tag im ambulanten Dienst bei compassio hat sie sich...

Herzliche Muttertagsgrüße im Seniorendomizil Haus Raphael

Am 12. Mai 2024 hieß es im Haus Raphael in Reichertshausen: Herzlichen Glückwunsch zum Muttertag! Gemeinsam feierten wir diesen besonderen Tag mit Heintjes Schlager „Mama“, der uns an liebevolle...

Tag der Wertschätzung für Pflegende im Seniorendomizil Haus Raphael

Am 12. Mai, dem internationalen Tag der Pflege, standen professionell Pflegende weltweit im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Dieser Tag, der den Geburtstag von Florence Nightingale, der Begründerin der modernen Krankenpflege,...

Mit Bollerwagen und fröhlicher Stimmung: Vatertag im Haus Raphael!

Mit unserem festlich geschmückten Bollerwagen zogen wir am strahlenden Morgen los, voller Vorfreude auf einen besonderen Tag. Vor dem malerischen Sonnenbiergarten des Seniorendomizils Haus Raphael waren die ersten Väter...

Ein fröhlicher Start in den Wonnemonat im Seniorendomizil Haus Raphael

In zünftiger Tracht und bei herrlichem Sonnenschein haben wir gemeinsam mit unseren Bewohnern im Seniorendomizil Haus Raphael den 1. Mai in geselliger Runde auf unserer Sonnenterrasse begrüßt. Es war...