Gelebte Vielfalt: Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Haus Thomas

Karriere | 25.05.23
TEILEN

Es ist uns ein Anliegen, unsere Mitarbeiter zu unterstützen Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Neben einer guten Work-Life-Balance, möchten wir auch weiterhin eine aufstrebende Karriere ermöglichen. Wir arbeiten mit verschiedenen Teilzeit- und flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie „Eltern-Diensten“ für Mamas und Papas in unseren Häusern, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf so angenehm wie möglich zu gestalten.

Im Rahmen unserer Diversity Serie „Gelebte Vielfalt: Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ stellen wir Ihnen einige unserer Mitarbeiter vor und wie diese die Vereinbarkeit leben.

Vielfalt in der Altenpflege

Stefanie Modl, Betreuungsassistentin

Wie hat die compassio Sie auf Ihrem Weg und beim Wiedereinstieg in die Arbeitswelt unterstützt?

Beim Wiedereinstieg nach meiner Elternzeit wurde ich sehr gut unterstützt.  Mir wurde die Möglichkeit gegeben mich zur Betreuungsassistentin weiterzubilden und in diesem Beruf zu arbeiten. Von den Arbeitszeiten harmoniert dies viel besser mit den Betreuungszeiten meiner Kinder in der Krippe und im Kindergarten. Ich werde bezüglich des Dienstplanes hervorragend unterstützt, so dass die Betreuung meiner Kinder immer gewährleistet ist. Von compassio bekomme ich monatlich einen Zuschuss für die Betreuungskosten meiner Kinder. Dies ist eine große finanzielle Entlastung für mich und meine Familie.

Ihr Tipp für junge, langjährige oder werdende Eltern für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Familie & Beruf?

Bei compassio bekommt man sehr viel Hilfe und Unterstützung angeboten, was das Verhältnis von Familie und Beruf leichter macht. Gute Organisation und Absprachen mit Familie und dem Arbeitgeber helfen den Spagat zwischen Beruf und Familie zu meistern.

Wer bringt Sie garantiert zum Lachen?

Zum Lachen bringen mich garantiert meine 2 Söhne (2 & 3 Jahre) . Bei der Arbeit sind es meine lieben Kollegen

Mehr aus Karriere

Achtsamkeit im (Pflege)alltag: compassio unterstützt mentale Gesundheit

In Kooperation mit der BARMER Krankenkasse unterstützt compassio seine Mitarbeiter mit innovativem Ansatz für mehr Wohlbefinden. Der Pflegealltag ist bekanntermaßen anspruchsvoll und erfordert nicht nur fachliche Kompetenz, sondern auch...

Julia Friedrich – Die compassio – „Springerin“ im Interview mit der ALTENHEIM

Julia Friedrich ist berufsmäßig viel unterwegs. Sie arbeitet im Springerpool bei der compassio als Pflegefachkraft. Abwechslung und wertvolle Einblicke in immer wieder andere Pflegeheime sind dabei garantiert. Für die...

Gelingende Integration in der Seniorenresidenz MEINE – Marokko lässt grüßen – eine Erfolgsstory

Einrichtungsleiterin Angelika Capellmann aus der Seniorenresidenz Meine ist die Ausbildung von Pflegefachkräften seit jeher eine Herzensangelegenheit. In der stationären Pflegeeinrichtung mit 87 Wohnplätzen absolvieren aktuell 32 Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner...

Neue Wege bei der Ausbildung von Pflegefachkräften – 5.000 Kilometer von Kamerun nach Arnum

Der Fachkräftemangel in der stationären Seniorenpflege hat die Verantwortlichen in der Seniorenresidenz Arnum dazu bewegt, innovative Ansätze in der Ausbildung zu verfolgen. Seit dem letzten Jahr durchlaufen Schülerinnen aus...

Festival-Fieber bei compassio: Pflege-Azubis feiern und vernetzen sich

Auch in diesem Jahr bot compassio im Süden seinen Pflegeschülern ein herausragendes Ereignis: ein Tag voller Glamour und Spaß mit einer großen Portion Festival-Fieber. Dieses Azubi-Event, das Jahreshighlight für...

Neue compassio-Website setzt Akzente auf Information und Emotionalität

Die SCHÖNES LEBEN Gruppe positioniert ihre stationäre Pflegekompetenz innerhalb der Unternehmensgruppe unter der Marke „compassio – Lebensräume & Pflege“ und bündelt damit die ehemaligen Pflege-Marken Gut Köttenich, Mediko und...

Auf Umwegen erfolgreich als Pflegefachkraft

Das Team aus dem Seniorendomizil Haus Josef in Wenzenbach ist mächtig stolz auf seinen Kollegen Nazmul Hasan, der Ende Juli die dreijährige Ausbildung zum Pflegefachmann erfolgreich absolviert und bestanden...

Erste Pflegefachkraft erfolgreich im Seniorendomizil Haus Gunther ausgebildet

Seit der Neueröffnung ist Michelle Vaitl im Seniorendomizil Haus Gunther als Pflegehelferin tätig und ist im September 2020 in die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau gestartet. Es ist bestimmt für...

Pflegefachkraft mit Reisetätigkeit: „Als Springer kann ich Berufserfahrung sammeln und mich weiterentwickeln“

Damir Huseinovic ist seit Anfang Juli im Springer-Team der compassio im Süden. Der 40-jährige kommt aus Bad Reichenhall und hat vergangenes Jahr seine Ausbildung zur Pflegefachkraft erfolgreich absolviert. Zunächst...

Demenz und Kommunikation im Fokus einer Fachfortbildung

Bei Menschen mit Demenz treten häufig sprachliche Schwierigkeiten auf, die sich durch den Verlust der Lese- und Schreibfähigkeiten sowie Wortfindungsstörungen zeigen. Ebenso ändert sich meist das Kommunikationsverhalten gegenüber ihren...