Festival-Fieber: Pflege-Azubis feiern und vernetzen sich

Standort | 27.09.23
TEILEN

Auch in diesem Jahr veranstaltete compassio im Süden ein unvergessliches Ereignis für seine Pflegeschüler: das Azubi-Festival, das Jahreshighlight im September für etwa 220 Nachwuchskräfte. Altenpflegeschüler, Azubis, Studenten, Praxisanleiter sowie Einrichtungs- und Regionalleitungen der 36 compassio Standorte in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz kamen zusammen.

Die Location war ebenso spektakulär wie die Veranstaltung selbst: Das STUDIO in Neu-Ulm, eine trendige Eventlocation, bot den perfekten Rahmen für Feierlichkeiten und Networking. Sabrina Gestle, Personalchefin bei compassio, hieß die Teilnehmer willkommen und eröffnete das Festival. Jedes Azubi-Team hatte im Vorfeld einen eigenen Auftritt vorbereitet, um sich als Team auf der Bühne zu präsentieren. Sie überzeugten mit kreativer Kleidung, mitreißender Musik und inspirierenden Botschaften.

Nach der Mittagspause warteten neun Event-Stationen darauf, erkundet zu werden. Hier konnten die Teams ihren Teamgeist beweisen, Spaß haben und Punkte sammeln. Von der Flussüberquerung über ein Wasserball-Match bis zu Wahrheit oder Lüge und Festival-Glamour war für Abwechslung gesorgt. Natürlich fehlte auch eine Foto-Box nicht. Als Erinnerung erhielten alle Teilnehmer einen Popsocket Handyhalter und ein compassio Festival-Armband.

„Unsere Schüler und Azubis sind unser ganzer Stolz“, betonte Monika Nirschl, Geschäftsführerin von compassio. Die Pflegeausbildung biete eine gute Investition in die berufliche Zukunft, mit vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. Zahlreiche compassio-Mitarbeiter hätten gezeigt, dass sie in Führungspositionen aufsteigen können. Pflege-Azubis gehören deutschlandweit zu den Top-Verdienern und profitieren von attraktiven Einstiegsgehältern und Benefits.

Ausbildungsplätze zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau stehen an allen compassio Standorten zur Verfügung. Darüber hinaus bietet compassio Praktikumsplätze sowie Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BUFDI) an, um soziale Berufe näher kennenzulernen.

Mehr Infos

Mehr aus Seniorendomizil Haus Rudolf

Beim Speed-Dating

Die Häuser Sibylla und Rudolph waren beim Speed-Dating in der Jobagentur. Es war einiges los, wir freuten uns sehr über die...

Musikalische Drehorgel-Momente

Herr Leyerle brachte mit seiner Drehorgel Schwung in unsere Einrichtung und sorgte für fröhliche Momente des Mitsingens und...

Hundebesuch

Ein Besuch, der Herzen berührte: Yella und Emil zauberten ein Lächeln auf die Gesichter unserer...

Besuch des Freundschaftschores

Lebendige Musik erfüllte im Juni das Haus Rudolf, als der Freundschaftschor Durmersheim/Würmersheim zu Besuch war. Mit schwungvollen Klängen und vertrauten Melodien entführten sie unsere Senioren auf eine musikalische Reise,...

Frau Jeniks Neuanfang in der Pflege

Für Viktoria Jenik war der Wechsel vom Friseursalon in die Pflegebranche ein mutiger Schritt. Nach vielen Jahren im Friseurhandwerk entschied sie sich im Oktober 2023, im Seniorendomizil Haus Rudolf...

Irsan Sabanis Weg in die Pflege

Irsan Sabani, Pflegehilfskraft im Seniorendomizil Haus Rudolph in Durmersheim, hat einen unkonventionellen Weg in die Pflege eingeschlagen. Gesundheitliche Gründe zwangen ihn dazu, seinen Beruf als Gipser aufzugeben und sich...

Buntes Frühlingsprogramm

Unsere Bewohner im Seniorendomizil Haus Rudolf freuten sich in diesem Frühling über ein besonders buntes Programm, das viel Abwechslung bot.

Wir bekamen Besuch von der wunderbaren Clownin Lulu, die...

106 Jahre und Durmersheims zweitälteste Bürgerin

Am 17. April durften wir gemeinsam mit Frau Koch ihren 106. Geburtstag feiern. Zu diesem besonderen Anlass kam sogar der Bürgermeister persönlich, um Frau Koch herzlich zu gratulieren und...

Fünfte Jahreszeit im Haus Rudolf

Die Senioren im Haus Rudolf feierten in vollen Zügen die närrische Zeit der fünften Jahreszeit. Den Auftakt bildete eine schwungvolle Faschingsfeier mit den beliebten „verrückten Putzfrauen“, die mit ihrem...

Tierischer Besuch von Yella und Emil

Unsere Senioren im Haus Rudolf erlebten kürzlich einen besonderen Moment voller Freude und Begeisterung: Der tierische Besuch des Hundeteams Yella und Emil brachte strahlende Gesichter hervor. Die Anwesenheit der...