Herzlich Willkommen im Haus Albert in Coburg

Das Seniorendomizil Haus Albert in Coburg liegt in Oberfranken in Bayern. Im 16./17. Jahrhundert war Coburg Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Coburg.  Das Seniorendomizil ist nach dem aus Coburg stammenden Prinz Albert von Sachsen-Coburg benannt, welcher 1840 seine Cousine, die britische Königin Victoria, heiratete. Auch heute noch ist der Name Albert in Coburg allerorts präsent.
Das Haus Albert bietet 123 Menschen liebevolle Pflege und Betreuung. Geschmackvolle Einrichtung und funktionale Ausstattung verleihen den Zimmern ein Ambiente zum Wohlfühlen. Freundliche Räumlichkeiten mit viel Tageslicht prägen das Ambiente des Hauses. Grünflächen, großzügig angelegte Terrassen und Sitzgelegenheiten verleihen dem Haus eine Wohlfühl-Atmosphäre. Menschen mit Demenz werden in die Wohnbereiche integriert. Das liebevoll gestaltete Restaurant lädt auch Gäste von außerhalb zum Genießen ein. Die hauseigene Küche verwöhnt mit Leckerem und täglich frisch Gekochtem. Gäste sind zum offenen Mittagstisch und zum Kaffee jederzeit herzlich Willkommen. Abwechslung, Unterhaltung und Anregung verspricht unser Veranstaltungs- und Beschäftigungsangebot – wenn Sie mögen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzlich umsorgt – im Seniorendomizil Haus Albert in Coburg!

Moderne stationäre Betreuung und Pflege; ein liebevolles Zuhause mit Geborgenheit erwartet Sie – hell und freundlich.

Großzügige, moderne Einzelzimmer zum Wohlfühlen. Ankommen und daheim sein. Ganzheitliche, individuelle Betreuung und Pflege – unterstützend, aktivierend, menschlich. Aktivitäten bieten Abwechslung und machen Freude. Wir sind gerne für Sie da!

Ein sicheres und geborgenes Zuhause zum Wohlfühlen

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie können Sie sich sicher und liebevoll im Seniorendomizil Haus Albert umsorgt wissen. Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst und halten alle empfohlenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen ein. Kontinuierlich wird das Haus vom eigenen Qualitätsmanagement begleitet und beraten, wie auch von externen Experten unterstützt. Regelmäßige Hygiene- und Infektionskontrollmaßnahmen runden sämtliche Vorkehrungen ab. Unser Träger verfügt über einen zentralen Einkauf, der vorausschauend Hygiene- und Schutzmaterial in ausreichender Menge vorrätig hält.
Für eine Aufnahme im Seniorendomizil ist ein PCR-Test mit negativem Ergebnis zwingend notwendig. Dieser Test kann ab 48 Stunden vor Einzug durchgeführt werden. Bewohner werden vorsorglich zu ihrer eigenen Sicherheit einige Tage einzeln von den Mitarbeitern betreut und gepflegt. Seien Sie unbesorgt: Wir gestalten den Tag abwechslungsreich und anregend, so dass ein schönes Ankommen möglich ist.