Wohnanlage Am Fritzbruch, Viersen: „Was heißt schon alt?“ Wanderausstellung wirft neuen Blick auf das Alter(n)

Unternehmen | 20.06.23
TEILEN

Die Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ des Bundesministeriums für Familien, Frauen, Senioren und Jugend wird vom 23. Juni bis 17. Juli 2023 in der Wohnanlage Am Fritzbruch in Viersen gezeigt und lädt alle Interessierten ein, sich von den Bildern und den verschiedenen Facetten des Alters und des Älterwerdens inspirieren zu lassen. Die Ausstellung im Foyer der Wohnanlage im Erich-Sanders-Weg 4 ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und am Wochenende von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Zutritt ist kostenlos.

Heike Poullie, Einrichtungsleiterin in der Wohnanlage Am Fritzbruch in Viersen freut sich, dass es ihr gelungen ist, die begehrte Wanderausstellung des Bundesministeriums in die Wohnanlage zu holen. Die Ausstellung mit vielen Bildern, Informationen und Aussagen aus dem sechsten Altenbericht ist sehr umfangreich und bietet Besucherinnen und Besucher einen umfassenden und kurzweiligen Blick auf das Thema Alter(n). Die Bilder zeigen ältere Menschen in unterschiedlichen Situationen: Bilder von aktiven und engagierten Menschen sind neben solchen zu sehen, die den Lebensweg alter pflegebedürftiger Menschen aufzeigen.

Wie alt ist alt? Bis wann ist man noch jung? Wie sieht das Leben im Alter tatsächlich aus?
Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, wurde zum Programmauftakt zu einem Foto- und Videowettbewerb „Was heißt schon alt?“ aufgerufen. Hier konnten Jung und Alt ihre persönlichen Vorstellungen vom Alter(n) in Bild und Video darstellen. Die zahlreichen Beiträge machten deutlich, wie vielfältig und unterschiedlich die Vorstellungen vom Alter(n) sind. Das Ergebnis war kein einheitliches Bild, sondern Vielfalt und Facettenreichtum des Alter(n)s. Die Ausstellung richtet sich an Menschen aller Altersgruppen.
Wohnanlage Am Fritzbruch, Erich-Sanders-Weg 4-16, 23 I 41749 Viersen, Telefon 02162 3972-0

Bild: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Mehr aus Unternehmen

Erfolgreicher Abschluss und nahtloser Übergang zur Finanzbuchhaltung

Wir freuen uns, Alina Maibach vorzustellen, die mit Bravour ihre Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen abgeschlossen hat. Mit ihrer Entschlossenheit und Hingabe hat sie die Ausbildung verkürzt und vorzeitig...

compassio bei der Azubimesse der fosbos in Neu-Ulm

Am vergangenen Freitag fand die Azubimesse bei der fosbos in Neu-Ulm statt. Hier konnten interessierte Schülerinnen und Schüler sich über berufliche Perspektiven erkundigen. Auch compassio präsentierte sich auf der...

Fachkooperation zwischen compassio und FOM-Hochschule zur Personalbemessung in der Pflege

Im Rahmen einer Fachkooperation arbeiten compassio Lebensräume & Pflege und die FOM-Hochschule für Ökonomie & Management in Augsburg zusammen, um gemeinsam die Pflegefachlichkeit voranzubringen. Die Zusammenarbeit erfolgt zunächst im...

Achtsamkeit im (Pflege)alltag: compassio unterstützt mentale Gesundheit

In Kooperation mit der BARMER Krankenkasse unterstützt compassio seine Mitarbeiter mit innovativem Ansatz für mehr Wohlbefinden. Der Pflegealltag ist bekanntermaßen anspruchsvoll und erfordert nicht nur fachliche Kompetenz, sondern auch...

Werner Bienek – als Heimfürsprecher seit 8 Jahren zuverlässig im Amt

Werner Bienek ist seit 2015 ehrenamtlicher Bewohnerfürsprecher im Seniorendomizil Haus Urban in Tegernheim. Im Gespräch mit Einrichtungsleitung Elisa Baur erzählt er von seiner Motivation und die Aufgaben, die er...

compassio und Cureus setzen Richtkranz für Seniorenresidenz Rathenow

Cureus und compassio als künftiger Betreiber der Seniorenresidenz Rathenow haben am 5. Dezember 2024 zum Richtfest auf die Baustelle eingeladen. Unter den Gästen war auch Jörg Zietemann, Bürgermeister der...

Julia Friedrich – Die compassio – „Springerin“ im Interview mit der ALTENHEIM

Julia Friedrich ist berufsmäßig viel unterwegs. Sie arbeitet im Springerpool bei der compassio als Pflegefachkraft. Abwechslung und wertvolle Einblicke in immer wieder andere Pflegeheime sind dabei garantiert. Für die...

compassio Lebensräume & Pflege wird als einer der „Besten Ausbilder Deutschlands“ von der CAPITAL ausgezeichnet

Ulm, 06. November 2023 – compassio Lebensräume & Pflege freut sich außerordentlich über die Auszeichnung als einer der „Besten Ausbilder Deutschlands, verliehen von der Gruner + Jahr Deutschland GmbH....

compassio mit dem KU Marketing Award ausgezeichnet: 2. Platz in der Kategorie Onlinemarketing

Seit 2015 verleiht das Fachmagazin KU Gesundheitsmanagement Awards für die innovativsten Projekte und erfolgreichsten Kampagnen aus dem Gesundheitswesen und Krankenhausmarketing. Der KU-Preis wird jährlich im Rahmen der Fachtagung „KU-Forum“...

15 Jahre lebendig gelebte Gemeinschaft

Bei strahlendem Spätsommerwetter feierte das Seniorendomizil Haus Christopherus in Ludwigshafen-Rheingönheim sein 15-jähriges Jubiläum mit einer festlichen Veranstaltung, die Groß und Klein gleichermaßen begeisterte.

Der Jubiläumstag begann mit einem ökumenischen...