Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung an der Fachoberschule in Neu-Ulm informierte compassio am 1. Februar 2018 über Ausbildungsmöglichkeiten.

Jürgen Konrad, Schulbeauftragter der fachpraktischen Ausbildung, lud Kooperationspartner compassio ein um das Unternehmen, den Ausbildungsberuf zum Altenpfleger und das Duale Studium vorzustellen. DH-Studentin Maresa Schiele informierte die Schüler über den Ablauf und die Vorteile eines Dualen Studiums sowie über mögliche Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium. Das Unternehmen bietet Berufsanfängern verschiedene Studienmöglichkeiten an:

  • Duales Studium: BWL – Gesundheitsmanagement
  • Duales Studium: BWL – Industrie
  • Duales Studium: Wirtschaftsingenieurwesen – Facility Management

Ausbildungsbotschafter Marcel Holstein berichtete über die Altenpflegeausbildung. Während der praktischen Ausbildung erhält Holstein einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete der Altenpflege. Besonders betonte er die Freude am Menschen arbeiten zu können. Gemeinsam mit Volker Ehret, Leiter des Seniorendomizils Haus Michael in Ulm-Böfingen, hatten die Schüler die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch über Fragen und Themen rund um das Thema Pflege. Im Fokus der Schüler standen dabei gesellschaftliche Themen wie der Stellenwert der Altenpflegeausbildung aber auch die Auswirkungen des demografischen Wandels.